Herausgeber der Website:
relais Landschaftsarchitekten
Monumentenstraße 33-34
10829 Berlin

Rechtsform: Gesellschaft bürgerlichen Rechts

Partner: Dipl.-Ing. Gero Heck
Freier Landschaftsarchitekt, AK Berlin: 10293
Partner: Dipl.-Ing. Marianne Mommsen
Freie Landschaftsarchitektin BDLA, AK Baden-Württemberg: 014274

Zulassung: Architektenkammer Berlin
Architektenkammer Baden-Württemberg

USt-IdNr. gemäß §27a UStG: 18/335/52099

Inhaltlich Verantwortliche:
Dipl.-Ing. Gero Heck
Dipl.-Ing. Marianne Mommsen

Webdesign: H3-polymedia GbR, Stuttgart


Haftungsausschluss:
Inhalt des Onlineangebotes:
Von uns wird keinerlei Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit oder Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen übernommen. Wir schließen Haftungsansprüche aus.

Urheber- und Kennzeichenrecht:
Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluss zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind!

Das Copyright für veröffentlichte, von uns oder unseren Auftragnehmern selbst erstellte Objekte bleibt allein bei uns. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Animationen, Fotos und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne unsere ausdrückliche, schriftliche Zustimmung nicht gestattet.

Die Tatsache, dass Grafiken, Animationen, Fotos und Texte, an denen Dritte Urheberrechte besitzen, im Rahmen dieses Internetangebotes verfügbar gemacht werden, berechtigt nicht zu der Annahme, dass dieses Inhalte ohne ausdrückliche schriftliche Zustimmung des jeweiligen Rechteinhabers in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen veröffentlicht werden dürfen.

Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses:
Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.